Einkaufen, wo es wächst

In unserem Hofladen in Meerbusch Osterath bieten wir Ihnen eine große Auswahl an heimischen Produkten an. Wir legen großen Wert auf Qualität, Frische, Regionalität und Nachhaltigkeit. Dazu gehört, dass unsere Produkte nicht nur unseren Ansprüchen sondern auch Ihren Ansprüchen entsprechen. Es ist uns ein besonderes Anliegen, dass Sie als Kunde um die Herkunft von Gemüse, Eiern oder Obst wissen. 

Frenkenhof

In persönlicher und familiärer Umgebung lernen Sie so den Entstehungsort von unseren angebotenen Lebensmitteln kennen. Das Gemüse stammt je nach Saison aus eigener Erzeugung. Der fruchtbare Boden und das Klima des Rheinlandes sorgen für guten Geschmack unserer Produkte. Um Ihnen eine größere Auswahl anbieten zu können, arbeiten wir mit einen nahegelegenen Hof unserer Familie zusammen.

Unsere Eier sind garantiert von freilaufenden Hühnern und Gänsen. Selbstverständlich erklären wir Ihnen gerne, wie unser Obst und Gemüse angebaut werden. Zur Spargelzeit sogar kommen zahlreiche Kunden auf unseren Hof, um uns bei der Spargelernte zu beobachten und legen teilweise sogar selbst Hand an. In der Spargelsaison erhalten Sie bei uns weißen sowie grünen Spargel. Außerdem bieten wir Ihnen leckere Spargelsoßen, Butter und Spargelschinken aus der Hausschlachterei vom Vennbachhof in Schwalmtal an. 

Transparenz gehört für uns dazu:

Unser heimisches Obst und Gemüse hat gegenüber den meist importierten Lebensmitteln im Supermarkt den Vorteil, dass es vollständig ausreift und daher mehr Vitamine sowie sekundäre Pflanzenstoffe vorweisen kann. Sie ernähren sich somit nicht nur gesund sondern unterstützen die regionalen Anbietern und schützen gleichzeitig die Umwelt.

Produktliste:

  • Tomaten
  • Gurken
  • Sellerie
  • Kartoffeln
  • Kopfsalat
  • Wirsing
  • Blumenkohl
  • Weißkohl
  • Kohlrabi
  • Spargel

  • Äpfel
  • Birnen

 

Fördergemeinschaft “Einkaufen auf dem Bauernhof:

einkaufenAls so genannter Direktvermarkter gehört der Frenkenhof  der Fördergemeinschaft „Einkaufen auf dem Bauernhof“ an.  Die Fördergemeinschaft wurde im Jahr 1989 von den deutschen Landwirtschaftskammern und Landesbauernverbänden gegründet. Ziel war und ist es das Besondere der Einkaufsstätte Bauernhof hervorzuheben und dem Verbraucher ein hohes Maß an Sicherheit bezüglich heimisch erzeugter landwirtschaftlicher Produkte zu gewährleisten.

Achten Sie daher auf das Erkennungszeichen „Einkaufen auf dem Bauernhof“, das Zeichen für Selbsterzeugtes von Bauernhöfen!

Vennbachhof:

Wir führen in unserem Sortiment auch Produkte vom Vennbachhof in Schwalmtal. Besonders zur Spargelzeit ist der Spargelschinken aus dem Hause Vennbachhof bei unseren Kunden sehr beliebt.

Vennbachhof

Informationen über den Vennbachhof

 Der Vennbachhof ist ein landwirtschaftlicher Betrieb in Schwalmtal, der sich der Tieraufzucht widmet und bereits in der dritten Generation Fleisch und Wurst direkt an den Verbraucher im eigenen Hofladen und auf Wochenmärkten vermarktet.

Dabei achtet der Familiengeführte Betrieb auf artgerechte Tierhaltung, selbst erzeugte Futtermittel, kurze Wege bis zur hauseigenen Schlachtstätte sowie die komplette Verarbeitung der Erzeugnisse durch geeignetes Fachpersonal im eigenen Betrieb.

 

Weingut Enk:

Wir führen in unserem Sortiment Weine von dem Hotel- und Weingut Enk in Guldental  im Naheland, welches zwischen den südlichen Ausläufern des Hunsrücks am Lauf des Guldenbachs liegt. Das Weingebiet Nahe liegt in Rheinland-Pfalz und ist über die Grenzen Deutschlands bekannt. Es wurde 1971 als erstes unabhängiges Weinbaugebiet anerkannt. Der etwa 97 km lange Weinwanderweg Rhein-Nahe führt von Kirn an der Nahe bis nach Bingen am Rhein durch den Naturpark Soonwald-Nahe und erschließt für Wanderer sowie für Weinliebhaber die gesamte Weinbauregion der mittleren und unteren Nahe. Das milde Klima sowie die verschiedenen Bodenarten lässt eine Vielzahl verschiedener roter und weißer Rebsorten wachsen, welche dann in dem Familienbetrieb Enk zu schmackhaften und edlen Weinen verarbeitet werden.

Logo Weingut Enk

Informationen über Weingut Enk

Dem Weingut ist ein Hotel angeschlossen. Die Möglichkeit Gäste im Hause Enk zu beherbergen besteht schon seit 1978. Damals wurden über dem ehemaligen Pferdestall Übernachtungsmöglichkeiten für die Weinkunden geschaffen.

Im Frühjahr 1990 fegte ein kräftiger Sturm über Deutschland, der auch große Schaden an unserem Scheunendach verursachte. Dies war der Anlass dazu, über einen weiteren Umbau nachzudenken, um ein eigenes kleines Hotel zu eröffnen.

1991 wurde dann mit den Baumaßnahmen begonnen, die knapp 4 Jahre andauerten, da vieles in Eigenleistung erbaut wurde. Heute verfügt unser Haus über 14 Doppelzimmer sowie ein Einzelzimmer.

Das Weingut Enk bewirtschaftet rund 6 ha Rebfläche. Alle Arbeiten rund um den Wein, vom Pflanzen der Reben bis zum Abfüllen der Weine, werden von der Famileie Enk selbst getätigt. In dem vielfältigen Sortiment finden sich die Rebsortenklassiker wie Riesling und Silvaner, aber auch die neueren Sorten wie Burgunder und Chardonnay. Die Sorgfalt und Pflege der Weine und des Betriebes, können Sie in jedem der Weine schmecken.

Wohnkost in Meerbusch:

Unser Hof liegt etwas abgelegen in Meerbusch Osterath. Aus diesem Grund arbeiten wir mit Wohnkost zusammen. Hier können Kunden, die auf Grund in ihrer Mobilität oder ihrer Zeit stark eingeschränkt sind, unsere Produkte kaufen.

Logo Wohnkost

Informationen über Wohnkost

Wohnkost liegt im Herzen von Meerbusch Osterath in den neuen Osterather Arkaden am Bömmershöfer Weg. neben geschmackvollen Home-Accessoires und schönen Dingen zum Verschenken, gibt es mediterrane Feinkost, Tee, Kaffee und Gewürze zu kaufen.

Im dazugehörigen Laden-Café kann man die Seele baumeln lassen. Zusätzlich können bei Wohnkost die landwirtschaftlichen Produkte vom Frenkenhof erworben werden.